Ein Titel – zwei Bücher!

Aus den unterschiedlichsten Gründen kann es vorkommen, dass man ein Buch in mehreren Bindungsarten drucken möchte. Eine größere Auflage vielleicht im preiswerteren Softcover gebunden und ein paar Exemplare im hochwertigen Festeinband zum Verschenken oder ähnlich.

Generell ist dies kein Problem. Wichtig nur dabei ist, dass Ihr die unterschiedlichen Abmessungen für die Buchcover beachtet. Die Anleitung dazu findet Ihr unter www.meinbuchdruck.de. Wenn Ihr alle Daten erstellt habt, dann gebt uns bitte bei der Auftragserteilung einen Hinweis dazu. Wir berechnen dann einen Gesamtpreis. Ihr könnt aber auch 2 Bestellungen aufgeben.

Somit habt Ihr 2 unterschiedliche Bücher unter einem Titel produziert. Und wenn die Unterschiede der einzelnen Bindungsarten beachtet werden, wie zum Beispiel das Vor- und Nachsatzpapier beim Festeinband und der innen bedruckbare Mantel nur beim Softcover,  dann kann nichts schiefgehen.

Hier ein Beispiel eines Buches mit zwei Bindungsarten.
Hier ein Beispiel eines Buches mit zwei Bindungsarten.
Die Bindungen Softcover und Hartcover im Detail.
Die Bindungen Softcover und Hartcover im Detail.
Veröffentlicht am

Ein Titel – zwei Bücher!: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4,94 von 5 Sterne, basierend auf 67 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.